Mein Advents-ABC (Teil 2)

Ganz schön schnell ging die Adventszeit rum und für uns dieses Jahr völlig anders. Aufregender mit vielen neuen Eindrücken, neuen Traditionen wie unserem Elf, neuen Freunden… (wer A bis N noch nicht kennt, fängt besser hier an.)

m-wie-merry

Es geht weiter mit M wie MERRY CHRISTMAS
und einem kleinen Detail aus dem Zimmer meiner Großen. Ich muß sagen, sie kann schöner schreiben als ich…

n-wie-nussknacker

N wie Nussknacker.
Oder Nussknacker-Parade! Und welchen nehm ich jetzt? Man bemerke den Preis von nur 10 $. Geschenkt quasi, wo hier alles so teuer ist. Und wißt Ihr was? Im Endeffekt konnte ich mich nicht entscheiden und hab keinen gekauft Typisch.

o-wie-oh

O wie Oh, nur noch 9 Tage…
Die Vorfreude bei den Kindern steigt und der Stress bei den Mamas. Oder? Meine „tu du“- Liste hat noch ein paar Pünktchen offen…

p-wie-päckchen

P wie Päckchen.
Ich wende dieses Jahr die amerikanische Schnell- Verpackungstechnik an: in Seidenpapier einschlagen und rein in die Tüte! ? Wenn’s so schöne Tüten sind…
Hier bekommt übrigens jeder Lehrer zu Weihnachten ein Geschenk, meistens in Form einer Giftcard für zB Starbucks oder andere Lieblingsgeschäfte (das wird vorher abgefragt!). Von jeder Familie im Wert von bis zu 20 $. Die Lehrer bedanken sich daraufhin mit einem persönlichen Kärtchen, nicht ohne das Kind darin nochmal explizit zu loben. Schon nett!

q-wie-quote

Q is for quotation.
Dieses Zitat von Mutter Teresa sehe ich immer auf dem Highway, es steht vor einer der unzähligen kleinen Kirchen in einer Art Riesen-Lightbox. Kann man aber so schlecht fotografieren mitten auf dem Highway- daher hier graphisch umgesetzt. Schön und richtig, was sie da sagt, oder?

r-wie-rotenase

R wie rote Nase!
Golfcarts sind hier ein beliebtes Fortbewegungsmittel und dienen auch zum Kinder hin und herfahren. Geknipst auf dem Schulparkplatz. Meine Mädels sind immer neidisch, wenn sie eins sehen und hätten am liebsten auch eins Durch die Neighborhood fahren auch schon mal gern Kids in Lara’s Alter rum, was aber offiziell dann doch nicht erlaubt ist. Golfcarts werden auch gerne geschmückt, wie man sieht. Und abends leuchten dann die Lichterketten!

s-wie-santa

S wie Santa.
Es kann nur einen geben! Heute hier auf den Nägeln meiner Tochter. Anscheinend konnte (oder wollte) sie heute Nacht nicht schlafen… Ob ich auch welche kriege? (Nee, hab ich nicht…)

t-wie-tannenbaum

T wie Tannenbaum.
Mit Sonneneinstrahlung! Und wie Ihr schon im Dunklen gesehen habt: in weiß! „Wir sind dieses Jahr aber sehr stylisch!“, meinte meine Tochter. Yep!
Die Zahl in der Lightbox wird jeden Morgen von der Jüngsten aktualisiert- wie unschwer an der 4 zu erkennen ist.

u-wie-ugly-sweater

U wie Ugly Sweater
– das war der Dresscode für die Firmen-Weihnachstparty am Samstag. Und der hässlichste Pulli bekam einen Preis. Unsere waren noch zu schön… Eine schöne Tradition, die sofort für Gelächter und lockere Stimmung sorgt. Die Feier fand in einer schönen Scheune statt, es gab eine weihnachtliche Candy Bar, einen Hot chocolate Stand (wenn es hier schon keinen Glühwein gibt…) und alle haben Bingo gespielt!

v-wie-voellig

V wie völlig entspannt.
Wir feiern die Ferien! Mittags am 22.12. mit meinen Töchtern Pizza essen gehen, in Flipflops und bei Weihnachtsmusik draußen sitzen und danach alle zusammen einen göttlichen New York Cheesecake verdrücken- der hier natürlich direkt mit 4 Gabeln serviert wird: I love it!

w-wie-wartenaufschristkind

W wie Wir warten aufs Christkind,
hören Weihnachtsmusik, gucken amerikanische Weihnachtsfilme und malen Weihnachtsbilder, bevorzugtes Motiv: unser Elf und natürlich Rudolph. Diesen hier hat Sophie allerdings in der Schule gemalt. Sie ist 5, wollte ich nur nochmal erwähnen.

XYZ.. wird nachgeliefert!
Versprochen. Habe gerade kein Foto für Euch. Aber bestimmt läuft mir heute am Heiligabend zum Thema X-mas noch etwas über den Weg. Oder zu Yummy: Ich hab gestern noch einen Fondue-Topf hier erstanden (nachdem in dem Küchen-Laden niemand meine Erklärung verstanden hat, was ein Raclette ist. Hahaha. Da hab ich eben einen Fondue-Topf genommen. den haben wir wenigstens noch nicht, auch nicht in Deutschland.) Oder zu „zur Ruhe kommen“, wie Fee vorgeschlagen hat. Naja, da es aber am 25. auf nach Florida geht, dauert das zur Ruhe kommen noch bis ich mit einem Buch im Liegestuhl liege. Vielleicht auch zu „zurück zum Nordpol“, weil unser Elf morgen zum letzten Mal bei uns ist. Für dieses Jahr- wir hoffen ja, er kommt nächstes auch nach Dortmund.

So! Ihr Lieben, habt eine schöne Zeit im Kreise Eurer Familie. Danke, daß Ihr immer hier vorbeischaut und bis zum nächsten Jahr.
SCHÖNE WEIHNACHTEN und Bussi, Yvette

Nachtrag 26.12.:

image

XYZ… wie X-Mas at the Beach! Ich wusste doch, daß mir noch ein Bild begegnet (Z wie) zum Abschluss des AdventsABCs! Um das Bild machen zu dürfen, musste ich irgendwas an den Baum hängen. Die Jungs hätten am liebsten mein Shirt gehabt ?, aber ich hab dann eine alte Einkaufsliste drangehängt und sie als wish list verkauft! Habt es noch schön!

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.