Lieblings-Sommer-Nachtisch! Spaghetti-Eis-Dessert

Na, wo sind die Leckermäulchen unter euch? Lieber ein bißchen weniger essen, damit noch Zeit für’s Dessert ist? Oder passt das eh immer rein? Dann habe ich heute was für euch: köstliches Spaghetti-Eis-Dessert! Ist kein echtes Eis, schmeckt aber genau so, herrlich erfrischend und somit das perfekte Sommer-Dessert. Auf jeden Fall wurde ich bisher IMMER nach dem Rezept gefragt, wenn ich es hier zuhause oder woanders serviert habe.


Das Rezept habe ich mal irgendwo bei Chefkoch gefunden und es aber mittlerweile etwas nach unserem Geschmack verfeinert. Etwas weniger Zucker, dafür mehr Vanille und Zitrone. Zu einem echten Spaghettieis gehört für mich nämlich Vanille- und Zitrone-Eis, so habe ich es schliesslich am Anfang meiner beruflichen Karriere mit zarten 16 Jahren in der Eisdiele Panciera in Jülich gelernt und so muss es heute noch sein! (Wenn ich es mir recht überlege, erst mit 17- denn das erste Jahr durfte musste man nur spülen, an’s Eis ging’s erst im zweiten Jahr. Also quasi eine Bilderbuch-Karriere vom Tellerwäscher bis zu … )

Und so geht’s (ich mache es mit dem Thermomix- geht aber bestimmt auch mit anderen Küchenmaschinen), ihr braucht:

  • 400 g Sahne oder Cremefine
  • 500 g Quark
  • 100 g Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 1 geh. TL Vanilleextrakt (aus dem DM oder noch besser: eine Vanilleschote ausgekratzen)
  • 500 g Erdbeeren (tiefgefroren geht zur Not auch)
  • 50 g weiße Schokolade

Ich mahle zuert die Schokolade- dafür muss sie unbedingt kalt sein, ca 60 sec auf Stufe 5. Ohne Thermomix kann man sie auch mit einer Reibe raspeln, dauert nur länger. Dann beiseite stellen.
Die Sahne mit dem Schmetterlingsaufsatz auf Stufe 3 so lange schlagen, bis sie steif ist und umfüllen.
Quark, Zucker, Vanille und Zitrone 1 Minute auf Stufe 5 cremig rühren, die Sahne dazugeben und kurz mit verrühren. Die Masse entweder in Portionsgläser (Menge reicht für etwa 6 Gläser) oder in eine große Schüssel füllen (da mache ich dann meist die anderthalb fache Menge).
Die Erdbeeren pürieren ( ca 30 sec auf Stufe 5), darüber geben und mit der weißen Schokolade bestreuen.

Ausdrucken könnt ihr das Spagehtti-Eis-Dessert-Rezept praktischerweise hier

Lasst es euch schmecken und berichtet bitte, wie ihr es findet!
Eiskalte Grüße,

Verlinkt beim Creadienstag

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

0
Shares

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare (10) Schreibe einen Kommentar

  1. Das Rezept habe ich mal gleich ausgedruckt. Sieht toll aus und ich bin schon sehr gespannt wie es scheckt!
    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten

  2. Hallo…
    Der Nachtisch ist megatoll! Wir haben es hier zu hause auch schon sehr oft gemacht und es ging uns ähnlich wie dir alle haben nach dem Rezept gefragt.
    Wenn du mich fragtst…ich könnte das auch als Hauptspeise essen ;).
    LG Ann-Kathrin

    Antworten

  3. ……………..vielen Dank fürs Rezept, werde ich gleich am Wochenende ausprobieren.
    In meiner Familie ist das Spaghetti-Eis sehr beliebt, jetzt brauchen wir nicht mehr in die Eisdiele zu gehen.
    Liebe Seezwerggrüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top