Meine Lieblingszitate von Dr. Seuss ✪ Freebies zum Ausdrucken

Letzte Woche hatte Dr. Seuss Geburtstag und dieser wurde, wie letztes Jahr während unserer Zeit in Charleston, in Sophie’s amerikanischer Schule wieder groß gefeiert, wie ich auf Facebook sehen konnte. Allerdings ist Dr. Seuss schon 1991 gestorben. Häh? Kennt Ihr den? Nee?
Ich kannte ihn bis letztes Jahr auch nicht. Theodor Seuss Geisel, genannt Dr. Seuss, war der wohl bekannteste Kinderbuchautor und -zeichner in Amerika und schrieb und illustrierte zahlreiche Bücher, die so komische Namen haben wie „Green eggs and ham“ oder „One fish, two fish, red fish, blue fish“.

eub-dr-seuss

Sophie’s Lieblingsbuch ist „The Cat in the Hat“ von Dr. Seuss, eins der ersten Bücher, das sie lesen konnte und auch jetzt gern immer mal wieder aus ihrem Regal nimmt. Alle Bücher von Dr. Seuss sind in Reimen geschrieben und daher gut für Leseanfänger geeignet. Weiterlesen

Meine 5 liebsten Dip- Rezepte!

Am Samstag habe ich meinen Geburtstag gefeiert. An solchen Tagen läuft hier der Thermomix heiß- besonders für Dips, Nachtisch und Kuchen würde ich ihn nicht missen wollen. Dips sind toll für jede Gelegenheit, ob zum Aperitif, als Mitternachtssnack (hier wurden sie noch nachts um 4 auf Baguette vernascht)  oder auch im Alltag als Brotaufstrich. Und wenn die Gäste nach der Party dann noch nach den Rezepten fragen- alles richtig gemacht.

Daher hab ich heute meine 5 liebsten Dip- Rezepte für euch!

Weiterlesen

Harry Potter Party ✪ Auf nach Hogwarts!

So, die erste Geburtstags-Party des Jahres 2017 wäre „geschafft“. Lilli ist 10 geworden und zur Zeit ein riesengroßer Harry Potter Fan. Sie liest gerade das 5. Buch und schaut die Filme tatsächlich auch erst, nachdem sie die Bücher durch hat. Auf dem Schulhof wird nur noch Hogwarts gespielt und da war schnell klar: dieses Jahr kann es nur eine Harry Potter Party geben!

Weiterlesen

Washington mit Kindern (oder: Bye-bye Mr. President…)

Mitte Januar schaffe ich es nun endlich auch mal wieder auf den Blog- darf man so spät noch ein frohes, neues Jahr wünschen? Ich tu’s hiermit einfach
Zwischen den Jahren hatte ich endlich mal Zeit, in Ruhe alte Fotos zu kramen und hab einige aus der wunderschönen Hauptstadt der USA rausgesucht. Schon lange wollte ich euch von unserem Wochenende in Washington DC berichten und das tu ich jetzt noch schnell, bevor es zu spät und keiner mehr hin will…  Tatsächlich ist Washington eine Stadt mit vielen verschiedenen Gesichtern und ganz viel Flair.

Weiterlesen

Das war: Herzlich eingeladen! (Zusammenfassung 2. Halbjahr)

Heute lade ich euch zum letzten Mal zu meinem Blog-Event ein! Ein Jahr gab es jeden 2. Freitag tolle Ideen von mir und vor allem von vielen anderen lieben Bloggerinnen, bei denen ich mich ganz herzlich bedanken möchte. Unter den eifrigen, die ganz oft Ihre Posts verlinkt habe, waren zB Julia von Mammilade, Maxi von Geschwisterkeks, Rosy von Lovedecorations, Moni & Steffi von Decorize und natürlich Frau Tschi-Tschi. Danke Euch! Und an meine leser: schaut doch weiterhin bei den Mädels vorbei- sie sprühen vor Ideen

Nicht daß mir die Ideen ausgehen würden- Ideen sind immer da, leider oft aber nicht so viel Zeit, um sie zu verwirklichen. Daher will ich mich erstmal nicht mehr an diesen 2 Wochen- Rhythmus binden, sondern bloggen, wenn Zeit ist und ich Lust und Muße habe, oder halt mal dienstags und stattdessen freitags bei Anna, der BerlinMitteMom und ihren Freitagslieblingen mitmachen. Oder so. Also lasst Euch überraschen. Weiterlesen

10 Ausreden, warum der Elf noch am selben Platz sitzt und ein Abschiedsbrief zum Ausdrucken

So, noch eine gute Woche und alle Elfen fliegen zurück. Ich hoffe, ihr habt an dem kleinen Mann auch so viel Freude gehabt wie wir. Da die meisten von Euch wahrscheinlich ähnlich im Weihnachts-Stress sind wie ich, kann es schon mal passieren, daß man einfach vergisst, den Elf umzusetzen…
Wie mir letzte Woche, als ich ganz einfach nach einem schönen Glas Rotwein auf der Couch eingeschlafen bin und schon saß Candle am nächsten Morgen noch am gleichen Platz! Da kommt man erstmal in Erklärungsnot. Glücklicherweise saß er hier:

elf-deutschland-ausreden

nämlich zwischen einer Skulptur unter einem Glaskasten, wo wir uns eh schon Weiterlesen

Große Advents-Verlosung!

Einen schönen 3. Advent, ihr Lieben!
Schon drei Kerzen angezündet- wie die Zeit wieder rast… Ich gehe davon aus, daß ich nicht die Einzige bin, die noch nicht alle Geschenke hat, oder?! Da habe  Weiterlesen

Weihnachtsduft für jeden Raum! ✪ DIY + Geschenkidee

Mädels (die Männer, die den Blog lesen, mögen sich zu Wort melden…), hier gibt’s viel zu tun. Im Laden kommen wir gerade mit der Weihnachtskugel-Produktion kaum hinterher, der Hund will in den Wald, der Nikolaus steht vor der Tür und das Au pair will lieber ab Januar kein Au pair mehr sein… quasi der normale Dezember-Wahnsinn. Daher gibt’s diese Woche hier nur einen kurzen Post, aber dafür mit einer tollen Idee: wir verströmen Weihnachtsduft!
Aus Amerika hab ich nicht nur den Elf mitgebracht, sondern auch diese Idee für ein herrliches Weihnachts-Duft-Potpourri, das man erhitzt und das einen dann sofort in Weihnachtsstimmung versetzt. Garantiert. Lilli hat das letztes Jahr mit ihrer Klasse für die Eltern gemacht.

 weihnachtsduft-potpourri-rezept
Sie kam mit einem Glas nach Hause, gefüllt mit Weiterlesen

Herzlich eingeladen zum Adventskalender gucken

Tadaa- I proudly present: the Adventskalender!!! Fertig!
Und damit bin ich in der Bloggerwelt schon spät dran- da ging es gefühlt schon vor Wochen los… Dabei ist erst der 18.11. und bis zum 1. Dezember sind’s ja nun schon noch ein paar Tage.

adventskalender-boxen5

Na, wer mich kennt, kann es gar nicht glauben, was? Recht habt ihr, das ist nämlich der Kalender von letztem Jahr! Und der wurde sage und schreibe am 1.Dezember mittags fertig- kurz bevor ich die Mädels aus der Schule abholen Weiterlesen

Der Weihnachts-Elf ✪ eine so schöne Advents-Tradition!

Ich hab euch aus Amerika eine ganz schöne Tradition für die Vorweihnachtszeit mitgebracht: den Weihnachts-Elf.

Meine Mädels waren letztes Jahr so begeistert davon, daß sie nun schon seit Wochen danach fragen und es kaum erwarten können, unseren Elf wieder zu sehen. In den USA haben fast alle Familien und alle Schulklassen ihren eigenen Elf, der tagsüber schaut, was die Kinder so treiben und nachts zum Nordpol fliegt und Santa Claus davon berichtet.

elf-shelf-deutschland

Das Spannende daran ist, daß er jeden Morgen an einer anderen Stelle im Haus sitzt und die Kinder ihn morgens suchen müssen. Und Ihr glaubt gar nicht, wie einfach es ist, die Kinder in der Zeit aus dem Bett zu kriegen Weiterlesen

Top