Berlin mit Kindern (Wochenende in Bildern)

Ein Wochenende nachdem gefühlt alle anderen Dortmunder in Berlin waren, nämlich zum Pokalfinale, haben wir uns Samstag auf den Weg in die Hauptstadt gemacht. Pfingsten hatten wir mit unserem Großen schon länger als Termin ausgemacht. Da er jetzt schon anderthalb Jahre dort studiert, wurde es auch Zeit, daß wir mal den Weg dorthin finden. Beim letzten Trip mit den Kindern nach Berlin saß Sophie noch im Kinderwagen- ist also schon wieder ein paar Jährchen her (übrigens ist so ein Kinderwagen bei Städtetripps sehr von Vorteil, weil man an manchen Schlangen einfach ganz cool vorbeischlendern kann und den Behinderteneingang nutzen darf -> also immer danach fragen! In Paris haben wir das sogar ohne Kinderwagen geschafft, nachzulesen hier )

Nachdem wir im Hotel eingecheckt und die Mädels, wie immer, glücklich ihr Zimmer bezogen hatten, gab es erst mal einen Snack im Sony Center. Ein bißchen Großstadtluft schnuppern!

Und direkt um die Ecke ging’s dann später zum Highlight des Tages: zur Blue Man Group. Eine coole, interaktive, lustige Show. Oder: „best show ever“- wie Sophie es danach treffend zusammenfasste.

Sonntag hat es ziemlich geregnet, daher war erstmal ein langes Frühstück angesagt und anschliessend Sport-Programm im Fitness-Raum.

Dann haben wir den großen Bruder in seiner Studentenwohnung besucht und da haben die Mädels dann gelernt, was eine Schallplatte ist. Und ich wurde daran erinnert, daß man eine Platte von beiden Seiten bespielen kannn. Hatte ich in der Tat schon ganz vergessen!

Nachmittags regnete es immer noch, so daß die Museumsinsel auf dem Programm stand. Leider war es nicht wirklich so harmonisch, wie es hier auf dem Bild aussieht Antike Statuen fanden die Kids nicht so spannend, außer Nofretete… Leider gab es im Neuen Museum auch keinen Kinder Audio-Guide, der uns sonst immer rettet.
Abends haben wir Freunde in Kreuzberg besucht.

Montag war dann endlich die Sonne zu sehen und wir spazierten zu Fuß durch die Stadt, wie wir es am liebsten tun. Und als die Füsse weh taten, gab es eine Bootsfahrt auf der Spree, von der man nochmal alles aus einer anderen Perspektive sehen konnte.

Dienstag ging es dann wieder zurück in den Pott und der Alltag hat uns wieder! Aber der nächste City-Trip kommt bestimmt…
Den Beitrag verlinke ich bei der wöchentlichen Aktion „Wochenende in Bildern“– schaut doch mal rein!

Habt es fein,

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

0
Shares

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top